Hilfe beim Abnehmen Briefpapier


Abklärung — Kalorien reduzieren

Grundsätzlich führt Kalorien reduzieren zu Gewichtsabnahme. Um gesundheitliche Schäden zu vermeiden und Erfolg zu haben, ist es aber sinnvoll, vorher Abklärungen beim Arzt zu machen.

Seiteninhalt:

Wieso überhaupt etwas abklären?

Gewichtsprobleme sind meistens Folge einer fehlenden Anpassung an einen nicht optimalen Stoffwechsel, können aber auch durch verschiedene Krankheiten (wie z.B. Unterfunktion der Schilddrüse) hervorgerufen werden. Um Ihr Gewichtsproblem zu lösen, sollten alle Faktoren genau angesehen und vor allem Krankheiten ausgeschlossen oder behandelt werden.

Was wird da abgeklärt?

Zu den Untersuchungen gehören allgemeine Daten über Ihren Körper, Befragungen zum Lebensrhythmus und Essverhalten, Laboruntersuchungen (gerne auch vom Hausarzt bereits vorhandene Werte). Die bisher angebotene Kalorimetrie können wir aus technischen Gründen leider nicht mehr anbieten.

Ablauf der Untersuchungen

1. Fragebogen

Sie erhalten von uns direkt am Empfang oder per Post verschiedene Fragebogen betreffend Übergewicht. Diese Unterlagen sollten von Ihnen zu Hause in Ruhe ausgefüllt werden und uns zur Analyse retourniert werden.

2. Essprotokoll

Während 14 Tagen notieren Sie alle Nahrungsmittel und Getränke, die Sie zu sich nehmen im Essjournal und senden die Blätter  anschliessend  zu uns zur Analyse.

3. Laborwertebestimmung

Um eine Erkrankung, die das Gewicht beeinflusst, auszuschliessen, werden wir Ihre Blutprobe an ein spezielles Labor einsenden (Medica Zürich) und verschiedene Werte (z.B. Schilddrüse, Blutfette, ev. Hormone, Eisenspeicher) bestimmen lassen. Die Kosten werden von der Krankenkasse getragen und auch direkt vom Labor an die KK gesandt. Falls sie bereits aktuelle Werte von einer Check-up Blutbestimmung (nicht älter als 12 Monate) vorliegen haben, senden Sie uns bitte diese zu. Meistens können wir diese Werte für unsere Analysen nutzen und müssen nicht erneut Blut nehmen.

Für eine Blutentnahme bei uns werden wir einen Termin vereinbaren (morgens zwischen 8 und 9 Uhr, nüchtern ab 20 Uhr des Vorabends). Die Blutentnahme wird liegend und schonend von unserem Fachpersonal entnommen.

4. Nüchtern-Kalorimetrie (Grundumsatzmessung) (leider bei uns nicht mehr angeboten, nur noch im USZ).

5. Besprechung Ihrer Daten und Abgabe der Dokumentation Ihres Stoffwechsel sowie erste Empfehlungen

Im Anschluss an die Auswertung Ihrer Daten vereinbaren wir einen Besprechungstermin (ca. 60 min.)  mit Ihnen. Sie erhalten jetzt konkrete Vorschläge und eventuell auch schon bestimmte Medikamente von uns.

6. Verlaufskontrollen nach Absprache

In den nächsten Wochen und Monaten ist es sinnvoll, wenn Sie mindestens einmal im Monat unsere Praxis aufsuchen und wir mit Ihnen den Verlauf besprechen. So können wir Ihnen rasch bei Problemen helfen und Sie werden regelmässig neu motiviert sein.

Nutzen und Kosten

Diese Kaloriemetrie-Messung, die wir bisher angeboten haben, wird seit 2004 nicht mehr von den Krankenkassen bezahlt. Aus technischen Gründen, bieten wir diese nicht mehr an.

Die Beratung/Auswertung der Fragebögen und Essprotokolle zur Gewichtsregulation kostet 310 CHF und ist am ersten Besprechungstermin bar oder mit Karte (EC,  Postcard oder Kreditkarte) zu zahlen.

Verlaufskontrollen inklusive Bodyfettmessung und Beratung kosten 80CHF (30 min.)

Je nach Krankenkasse und Zusatzversicherung stattet Ihnen Ihre Kasse vielleicht doch einen Teil der Selbstkosten (sie erhalten eine Rechnung von uns) zurück. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung.

Teilnehmer, die das PreCon Programm bereits kennen oder neu beginnen möchten

Bei Teilnehmern, welche das PreCon Programm schon von früher her kennen und jetzt wieder einsteigen möchten oder neu beginnen möchten:

 


Dr. med. Elke Hauser
praktischer Arzt FMH
Arztpraxis für Allgemeine und Innere Medizin
Schulhausstrasse 1
CH-8834 Schindellegi
Telefon +41 (0)44 784 25 60 — Telefax +41 (0)44 784 25 50
e-mail

Weitere Webseiten von barrierefreien Ärzten:
Augenarzt Daepp Baar in der Nähe von ZugImplantat-Zahnarzt Weber Schindellegi in der Nähe von Zürich.